Sprungturm
Freibad Steinheim Logo

Aktuelles

Saisonende 2017





Saisonbeginn 2017


weiter

Ziele des Fördervereins

Das Leitziel unserer Vereinsarbeit ist der langfristige Erhalt des Schwimmbetriebes im Steinheimer Freibad.

Unter dem Hintergrund knapper Haushalte und gestiegener Belastungen ist es bereits heute in vielen Kommunen traurige Realität, daß Schwimmbäder ersatzlos aus den Etats gestrichen werden und soweit sich nicht ein anderer Träger findet geschlossen werden. In Steinheim ist die Situation zum Glück etwas anders.
Die vor Ort aktiven Parteien setzen sich durchgängig für den zukünftigen Erhalt des Steinheimer Freibades ein.
Trotzdem darf nicht übersehen werden daß die kompletette Technik des Steinheimer Freibades seit Eröffnung im Jahr 1955 mehr oder weniger unverändert ihren Dienst leistet - und dabei immer noch eine ausgezeichnete Wasserqualität gewährleistet.
Je nachdem welche Vorschriften in Zukunft gelten, kann es passieren daß neben dem kompletten Austausch von Filteranlagen und Heizung sogar eine grundlegende Sanierung des Schwimmbeckens erforderlich wird.
Den Erhalt des Steinheimer Freibades, auch in finanziell schwierigen Zeiten, sicherzustellen ist das vorangige Ziel unseres Fördervereins.

Seit dem Herbst 2008 wird das Freibad Steinheim grundlegend saniert und renoviert. Das alte 50m Becken wurde in zwei separate Becken unterteilt, ein Nichtschwimmerbecken mit einer neuen Edelstahl-Breitwasserrutsche und ein 25m Schwimmerbecken mit einem 3m- und 5m-Sprungturm. Es entsteht ein neues Filtergebäude, sowie eine modernisierte Technikanlage nach den aktuellen Richtlinien für Freibäder in der EU. Dieser Umbau kostet ca 940.000€ und wird von der Stadt Steinheim getragen.

Im Zuge dieser Maßnahmen renoviert der Förderverein die Sanitäranlagen (Duschen) mit Hilfe von Steinheimer Unternehmen und einiges an Eigenleistungen. Außerdem finanziert der Förderverein die neue Breitwasserrutsche, sowie die dafür erforderlichen zusätzlichen technischen Anschaffungen im Gesamtwert von ca. 90.000€. Die hierfür erforderlichen Gelder setzten sich aus Mitgliedsbeiträgen, Veranstaltungen und Spenden zusammen.

Teilziele


Beschaffung von Finanzmitteln

Nachhaltige Fördermaßnahmen für unser Freibad sind ohne entsprechende finanzielle Rückendeckung oft nicht realisierbar. Deshalb ist auch der Aufbau von Kapitalreserven Teil unserer Ziele.


Erreicht wird dies durch:
  • Mitgliederbeiträge
  • Veranstaltungserlöse
  • Spenden
  • und eine enge und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Sponsoren


  • Attraktivitätssteigerungen

    Der Wert einer Freizeiteinrichtung - also auch unseres Schwimmbades - wird an der Besucherakzeptanz und den Erlösen aus Eintrittsgeldern bemessen.
    Attraktivitätssteigernde Maßnahmen sollen den Freizeitwert des Schwimmbades erhöhen und steigende Besucherzahlen nach sich ziehen.
    Dies kann zum Beispiel durch die Errichtung neuer Attraktionen erfolgen.

    Auch durch regelmäßige Veranstaltungen im und um das Schwimmbad trägt der Förderverein dazu bei daß das Bad attraktiver und besser frequentiert wird.

    Instandhaltungs- und Pflegearbeiten

    Innerhalb des Freibadbudgets stellen die Personalkosten den mit Abstand größten Kostenfaktor dar.
    Soweit es mit den Kräften des Vereins möglich ist, möchten wir die Stadt Steinheim auch von dieser Seite entlasten.

    Mögliche Tätigkeiten sind:
  • Mitarbeit bei der Rasen und Grünanlagenpflege
  • Instandhaltungsarbeiten
  • Kassierertätigkeiten


  • Vereinsleben

    Voraussetzung um diese Ziele erreichen zu können ist eine hohe Motivation der Vereinsmitglieder.

    Um diese Motivation zu fördern und zu erhalten legen wir Wert auf ein harmonisches Vereinsleben, das nicht nur durch die Zusammenarbeit in verschiedenen Arbeitsgruppen, sondern auch durch gesellige Zusammenkünfte gefördert werden soll.



    nach oben

    146009 Aufrufe seit 02.05.2009


    Login hosting by WebOWL WebDesign und WebHosting